zurück

„Musikgestützte Interventionen in Therapie und Beratung
für Nicht-Musiktherapeuten“

mit Jochen Sattler (Musiktherapeut)

Fortbildung: Samstag, 20. Oktober 2012 / 10.00 bis 18.00 Uhr

"Hilfreiche musikgestützte Interventionen in Therapie & Beratung für Nicht-Musiktherapeuten"

Leitung: Jochen Sattler
PDF Download  Infoflyer zum Ausdrucken - bitte klicken Sie hier
PDF Download  Anmeldeformular zum Ausdrucken - bitte klicken Sie hier

Der Einsatz des Mediums Musik kann in therapeutischen Kontexten wie auch in Beratungsprozessen hohe Effekte erzielen – dies belegen nicht nur vielfältige Erfahrungsberichte aus der Praxis, sondern auch zahlreiche aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse wie zum Beispiel aus dem Bereich der Neurobiologie.

Das Seminar richtet sich an alle in Therapie und Beratung Tätige, die daran interessiert sind, erlebnisnah eine Vielzahl an kreativen Interventionen kennen zu lernen - musikgestützte Module, die sich in der Gruppenarbeit mit den verschiedensten Auftragshintergründen sehr bewährt haben und die auch ohne musikalische bzw. musiktherapeutische Ausbildung umsetzbar sind.

Zentrierung – Aktivierung – Entspannung – Körperwahrnehmung – Gruppenidentität – Teamressourcen - Fehlerkultur - spielerischer Zugang zu inneren Antreibern - dies sind nur einige Stichwörter, die Hintergrund der praktischen Übungen sein werden.

Kurze Theorieblöcke mit Informationen zur neurobiologischen Wirkung von Musik und zum sinnvollen Einsatz konkreter Module in bestimmtenGruppenentwicklungsphasen werden die praktische Erfahrungsebene in dem Seminar ergänzen. Dabei soll auch die Einbeziehung systemischer und transaktionsanalytischer Erkenntnistheorien zu einem vertieften Verständnis der Vorgehensweisen beitragen.

Darüber hinaus können die Teilnehmer unter Anleitung auf ihren persönlichen Arbeitskontext zugeschnittene Basisübungen selbst mit der Seminargruppe erproben.

Alle Übungen, die vorgestellt werden, sind mit einem relativ geringen Instrumental- bzw. Materialaufwand umsetzbar und erfordern so gut wie keine musikalischen Vorkenntnisse

Leitung: Jochen Sattler



Musiker, Dipl. Musiktherapeut,Lehrmusiktherapeut DMtG, Coach; er arbeitet seit 17 Jahren als Musikpsychotherapeut in der Klinik im Metznerpark in Frankenthal, begleitet mit von ihm entwickelten Modulen Teamentwicklungs– und Beratungsprozesse bei verschiedenen Wirtschaftsunternehmen und ist Dozent an der Katholischen Hochschule Freiburg.

Sattler
Anmeldung:

Bitte melden Sie sich schriftlich per Post oder per Mail an:

Förderverein Zukunftsmusik e.V. Bergheimer Str. 20, 69115 Heidelberg
E-mail: zukunftsmusik@web.de

Ihre Anmeldung ist verbindlich mit gleichzeitiger Überweisung der Seminargebühren:
Förderverein Zukunftsmusik, Kto.Nr. 4 875 412 00,
BLZ 672 800 51, Commerzbank Heidelberg, Stichwort auf der
Überweisung: „Workshop Sattler“

Veranstaltungsort:

Hörsaal des Instituts für Medizinische Psychologie an der Universitätsklinik Heidelberg,
Bergheimer Str. 20 - linker Eingang, 69115 Heidelberg (Nähe Bismarckplatz)

Teilnahmegebühr:

95 € / erm. 70 € (mit Nachweis)

Fördermitglieder des gemeinnützigen Kulturvereins "Zukunftsmusik e.V." zahlen bei allen Veranstaltungen nur den ermäßigten Eintritt oder Workshopbeitrag.
Werden Sie Fördermitglied!
Mehr Informationen auf dieser Homepage unter "Fördermitgliedschaft"